Die schönsten Städte Argentiniens

Von der Raffinesse Mendozas bis hin zum Charme und der Geschichte kleiner Städte, eingebettet in schroffe, malerische Landschaften, gibt es in Argentinien viele faszinierende Reiseziele zu besuchen. Hier ist unsere Auswahl der schönsten Orte in diesem vielfältigen südamerikanischen Land, die Sie auf Ihre Must-See-Liste setzen sollten.

Villa La Angostura

Villa La Angostura

Villa La Angostura ist bekannt als das elegante Herz des zerklüfteten Patagonien . Die Stadt liegt am Ufer des Lake Nahuel Huapi , ein beliebter Sommerort zum Sonnenbaden, Schwimmen, Bootfahren und Angeln. Wenn Sie jedoch eher Wintersport betreiben, wandern Sie die kurze Strecke zum Cerro Bayo, einem Traum für Skifahrer.

Puerto Iguazú

Puerto Iguazú ist nicht weit entfernt von einem der unglaublichsten Naturwunder der Welt, den Iguazú-Wasserfällen . Die Wasserfälle liegen am Iguazú-Fluss und überspannen sowohl Brasilien als auch Argentinien. Die Stadt bietet ausgezeichnete Hostels und Spas sowie die beeindruckende Kraft der Wasserfälle.

Sparen Sie bei Ihrer Buchung
Vergleichen und buchen Sie günstige Flüge hier
Buchen Sie Hotels zu den besten Preisen hier
Buchen Sie Aktivitäten und Ausflüge auf Englisch hier
Schließen Sie eine Reiserücktrittsversicherung auch bei Stornierung wegen COVID  mit 5% Rabatt ab hier
Reservierung Flughafentransfer hier
Bonus von 10€ fürZugreservierungen in Europa hier
Die besten Bücher und Reiseführer hier
Planen Sie Ihre Reiseroute mit der kostenlosenApp Passporter hier
Iguazu Falls
Der Iguazú-Nationalpark gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Quelle: Flickr.

Mar del Plata

Mar del plata

Mar del Plata ist der wichtigste Badeort des Landes und das bevorzugte Urlaubsziel der argentinischen Aristokratie und anderer High Roller. Im Sommer strömen Millionen von Touristen hierher; In der Nebensaison nimmt die Stadt jedoch ein viel langsameres Tempo an und wird viel entspannter.

Puerto Madryn

Puerto Madryn ist vor allem als Tor zur Halbinsel Valdés am Ufer des Golfo Nuevo bekannt, einem weiteren beliebten Sommerziel für Argentinier aufgrund seiner wunderschönen Strände. Tatsächlich liegt das Geheimnis im Charme der Stadt, und der Tourismus ist hier in letzter Zeit explodiert. Die Stadt hat in den letzten Jahren ein schnelles Wachstum erlebt, also gehen Sie jetzt, solange es noch ruhig ist.

Bariloche

Was in Bariloche zu tun

Architektur im Chalet-Stil, strahlend blaue Seen und schneebedeckte Berge sind nur einige der Dinge, die Touristen nach Bariloche ziehen. Mehr wie eine Schweizer Stadt, als Sie es von der argentinischen Provinz Rio Negro erwarten würden, bietet diese spektakuläre Stadt einige der am meisten diskutierten Skigebiete sowie eine Vielzahl anderer Outdoor-Aktivitäten.

Ushuaia

Ushuaia wurde zum perfekten Ort für eine Strafkolonie, was es früher war. Heute ist es jedoch die abgelegene Schönheit, die diesen Ort zu einem der begehrtesten Reiseziele in Argentinien macht. Die südlichste Stadt der Welt liegt am Ufer des Beagle-Kanals und ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wintersport, Tierbeobachtungen und Antarktis-Kreuzfahrten.

mendoza

Als größtes Weinanbaugebiet Südamerikas wird Mendoza oft mit verglichen. Die Gegend ist ein beliebtes Touristenziel für Weinliebhaber und Bergsteiger, da sie in der Nähe des höchsten Berges Amerikas, des Aconcagua, liegt. Mendoza ist von wunderschönen Landschaften umgeben, die sich für die Natur El Calafate eignen

El Calafate war früher eine verschlafene Stadt in einer abgelegenen Region Patagoniens, aber seine Nähe zum Nationalpark Los Glaciares hat es zu einem geschäftigen Touristenziel gemacht. In der Provinz Santa Cruz ist diese Stadt der Ausgangspunkt

springen

springen

Im Valle de Lerma im Nordwesten Argentiniens ist Salta umgeben von fruchtbarem Land, Schluchten und der einsamen Hochebene von La Puna. Es ist auch die Heimat der am besten erhaltenen Kolonialarchitektur des Landes.