Sehenswürdigkeiten in Península Valdés

Die Halbinsel Valdes ist eines der visuell spektakulärsten Wildtierziele in Patagonien und ein außergewöhnlicher Ort, den Sie auf der Straße oder auf einer Expeditionskreuzfahrt besuchen können. Was auf der Halbinsel Valdés zu sehen ist.

Die Valdes-Halbinsel ist seit 1999 auf der UNESCO-Liste eingetragen und als einer der wichtigsten Walmigrationspunkte der Welt anerkannt. Sie ist der Stolz und die Freude Argentiniens.

Buchten, Buchten und Lagunen gibt es zuhauf, was es zu einem lohnenden und abwechslungsreichen Ziel für Tierbeobachtungen macht, in dem eine Vielzahl von Kreaturen sowohl im als auch außerhalb des Wassers leben.

Was auf der Halbinsel Valdes zu sehen ist

Eine schmale und dramatische Landenge verbindet die Halbinseln von Valdés nur mit dem argentinischen Festland und ist nur wenige Kilometer nördlich von Puerto Madryn erreichbar.

Valdés ist ein großartiges Reiseziel abseits der Touristenpfade, in dem Sie wahrscheinlich zu jeder Jahreszeit eine Vielzahl einzigartiger und attraktiver Tiere sehen werden.

Der Tierschatz von Valdés ist das Ergebnis der Kollision zweier unterschiedlicher Meeresströmungen, des Nordens der brasilianischen Tropen und des Südens der Antarktis.

Nährstoffreiches Wasser schafft einen unberührten und blühenden natürlichen Lebensraum für verschiedene Arten von Walen (einschließlich der gefährdeten südlichen Rechten), Delfine, Magellan-Pinguine, südliche Seeelefanten und Seelöwen, sowie fast 200 verschiedene Arten von Seevögeln .

Der Valdés ist einer der am meisten verehrten und geschützten natürlichen Meereslebensräume der Welt und bekannt für seine jährliche Killerwal-Fütterungssaison.

Die einzigartigen Bedingungen hier haben eine einzigartige Killerwal-Jagdtechnik angezogen, die nirgendwo anders zu sehen ist.

Der Anblick einer Herde wilder Killerwale, die buchstäblich am Strand angespült wurden, um sich von Robbenbabys zu ernähren, ist atemberaubend und unvergesslich und einer der faszinierendsten Aspekte der Natur.

Was die Valdés-Halbinsel jedoch für die Meeresbiologie auf der ganzen Welt so wichtig macht, ist, dass sie den wichtigsten Nährboden für südliche Glattwale darstellt, die Walarten, die am meisten unter der Industrie gelitten haben. Kommerzieller Walfang.

Die größten Risiken, denen diese sanften Riesen ausgesetzt sind, sind heute Kollisionen mit Handelsschiffen und Fallen in Fischernetzen.

Was tun auf der Halbinsel Valdes?
Bildnachweis: Shutterstock

Dieser Abschnitt der argentinischen Küste ist wunderschön und die pilzförmige Halbinsel bietet idyllische, ruhige Buchten, die Gruppen von Meerestieren in erstaunlicher Zahl anziehen.

Es ist diese unverwechselbare Topographie, die in Valdés eine eigene Welt geschaffen hat, eine fast isolierte Zuflucht, in die Tausende und Abertausende von Tieren Zuflucht suchen. Und weil dies Patagonien ist, gehören zu den Landtieren schließlich auch Guanakos und patagonische Maras.

Höhepunkte der Valdes-Halbinsel – was es auf der Valdes-Halbinsel zu sehen gibt.

Wildbeobachtungsausflüge zur Halbinsel Valdes werden nach Saison organisiert und dies ist ohne Zweifel die beste Art, eine Reise zu planen.

Wählen Sie einfach Ihr tolles Lieblingsereignis aus, um es zu bewundern … und voila!

Wale: die Wale ziehen hierher, um in den Monaten zu brüten zwischen Mai und Dezember und sie sind ohne Zweifel diejenigen, die die Massen der Halbinsel Valdes am meisten erfreuen und anziehen.

Die besten Touren zu dieser Zeit sind die, die Dazu gehören Land- und Meereserkundungen Einige Orte sind besser auf der Straße und andere mit dem Boot erreichbar.

In den Gewässern, die die Küsten der Halbinsel Valdés baden, sind auch versunkene Schiffe beheimatet fantastische Tauchausflüge .

Die begehrten südlichen Glattwale kommen jedes Jahr im Juni an und ihre Zahl steigt im Laufe der Monate zunehmend an. September und Oktober bieten die besten Chancen, die höchsten Zahlen zu erreichen.

Killerwale: Obwohl Killerwale das ganze Jahr über in diesen geschützten Gewässern brüten, findet die berühmte Fütterungssaison während der südlichen Sommersaison statt. zwischen Ende September und Anfang April .

Die hohen Aussichtspunkte entlang der zerklüfteten Küste von Punta Norte bieten die besten Aussichten von allen.

Die Delfine, die Delfine von Commerson, oft mit Killerwalen verwechselt, lebt das ganze Jahr über in diesen Gewässern.

Obwohl alle anderen Arten es in den heißesten Monaten besuchen, zwischen Dezember und März .

Der Strand von Unión gilt als einer der besten Orte, um Delfine in Valdés zu beobachten.

Wenn Sie auch im November hierher fahren, werden Sie das magische Synchronschwimmen von Commersons Müttern und ihren neugeborenen Kälbern sehen.

Pinguine: Sie finden Pinguine in Valdés von Oktober bis März, obwohl der Höhepunkt des Brutrauschs im Oktober und November auftritt.

Gehe zu Punta Tombo (175 km südlich von Puerto Madryn) zu sehen die größte Kolonie magellanischer Pinguine der Welt , mit Millionen von Exemplaren während der Hauptbrutzeit.

Wenn Sie im November besuchen, werden Sie die Welpen in ihren ersten Schritten gehen sehen.

Seeelefanten, Seelöwen und die meisten Seevögel Sie sind das ganze Jahr über in Los Valdés präsent und zählen zu Zehntausenden.

Vögel: während Auf der Valdés-Halbinsel und in der umliegenden Region leben das ganze Jahr über Hunderte einzigartiger Vogelarten. Auf der Halbinsel Valdes gibt es viel zu sehen.

Dies ist in der Tat in erster Linie als Vogelbeobachter-Halbinsel bekannt. Hunderte von schönen südliche Flamingos Sie kommen an Land, um sich bei Ebbe zu ernähren, obwohl es Tausende von Brutkolonien geben kann.

Achten Sie darauf, einen Besuch in der Vogelinsel-Reservat bei seinem Besuch auf der Halbinsel Valdés.

Diese kleine Stadt walisischer Einwanderer befindet sich auf dem Weg nach Punta Tombo und ist ein sehr faszinierender Ort für einen Besuch.

Die Architektur und die charmanten Teestuben sind ein wunderbarer Zwischenstopp, wenn Sie über Land durch die Region reisen.

Dies gilt als die wichtigste paläontologische Region auf unserem Planeten, in der einst die größten Dinosaurier von allen lebten. Wenn Sie die Fossilien und die interessante Naturgeschichte kitzeln, sollten Sie diesen Ort nicht verpassen!

Salina Grande und Chica: Einige der beeindruckendsten Sonnenuntergangsgebiete der Region, die rosa Salzseen.

Wie man sich auf der Halbinsel Valdes fortbewegt – was man auf der Halbinsel Valdes sehen kann

Der Transport mit dem Auto ist in dieser beeindruckenden, aber abgelegenen Region Argentiniens ein Muss.

Mit einer bequemen Rundstrecke, die Sie zu den besten Highlights der Valdes-Halbinsel führt.

Obwohl es möglich ist, Tagesausflüge von Puerto Madryn aus zu unternehmen, gibt es auf der Halbinsel selbst einige ganz besondere Unterkunftsmöglichkeiten.

Wenn Sie hier übernachten, können Sie das erstaunliche Naturspektakel genießen.

Für ein außergewöhnliches Erlebnis besuchen Sie die Leuchtturm von Punta Delgada Bleiben Sie und bieten Sie sensationelle Aussichten.

Es ist ein Erlebnis mitten im Nirgendwo, das sich hervorragend für seine erstaunliche Lage eignet.

Außerdem gibt es hier unzählige Orte zu besuchen, also geben Sie Valdés die Zeit, die er wirklich verdient. Auf der Halbinsel Valdes gibt es viel zu sehen.

Bitte beachten Sie, dass einige Abschnitte der Valdés-Halbinsel nur in Begleitung eines örtlichen Naturführers zugänglich sind, da es sich um ein geschütztes Naturschutzgebiet handelt.

Wie komme ich zur Halbinsel Valdés? -was auf der Halbinsel de Valdes zu sehen

Puerto Madryn ist jedoch das „Hauptquartier“ der Halbinsel Valdes Trelew ist die Stadt mit Flughafenverbindungen nach Buenos Aires (2 Stunden), Ushuaia (2 Stunden) und Córdoba (2,5 Stunden). . Auf der Straße dauert es eine Stunde, um von Trelew nach Puerto Madryn zu gelangen.

Liebhaber der Meerestiere und alle, die eine Leidenschaft für die Beobachtung einzigartiger Tiere an absolut faszinierenden Orten haben, sollten einen Besuch der Halbinsel Valdes ganz oben auf ihrer Wunschliste für Reisen halten.