Tourismus in der Antarktis: Was Sie wissen müssen.

Ich hatte das Glück, eine Touristenreise in die Antarktis zu unternehmen, und wir können mit Sicherheit sagen, dass dies mit Abstand der unglaublichste Ort war, den ich je besucht habe.

Und dass ich in Patagonien geboren bin und es gewohnt bin zu sehen Pinguine und Gletscher.

Das heißt, es ist keine einfache Reise, und vor allem ist es nicht billig. Wenn Sie also das Glück haben, eine Reise in die Antarktis unternehmen zu können, werden Sie einer der 40.000 Menschen pro Jahr sein, die diese Reise besuchen Kontinent!

Sparen Sie bei Ihrer Buchung
Vergleichen und buchen Sie günstige Flüge hier
Buchen Sie Hotels zu den besten Preisen hier
Buchen Sie Aktivitäten und Ausflüge auf Englisch hier
Schließen Sie eine Reiserücktrittsversicherung auch bei Stornierung wegen COVID  mit 5% Rabatt ab hier
Reservierung Flughafentransfer hier
Bonus von 10€ fürZugreservierungen in Europa hier
Die besten Bücher und Reiseführer hier
Planen Sie Ihre Reiseroute mit der kostenlosenApp Passporter hier

Um das Beste aus Ihrer Reise herauszuholen, müssen Sie gut vorbereitet sein. Lesen Sie daher unbedingt unseren ausführlichen Antarktis-Reiseführer.

Wissenswertes

Münze : In der Antarktis gibt es keine bestimmte Währung. Je nach Region können US-Dollar, Britische Pfund und Euro akzeptiert werden. Es wird von dem Schiff abhängen, das Sie zum antarktischen Kontinent bringt.

Hauptstadt : Es gibt kein offizielles Kapital.

Idiom : Russisch und Englisch sind die am häufigsten gesprochenen Sprachen in der Antarktis und auf Booten für touristische Reisen in die Antarktis.

Population : 1.106 (nicht ständige Einwohner)

Bereich : 5.400.000 Quadratkilometer

Es ist der kälteste Kontinent der Welt mit Wintertemperaturen unter -73 ° C.

Die niedrigste jemals auf der Erde gemessene Temperatur war in der Antarktis und lag bei sehr milden -89,2 ° C (-128,6 ° F).

Wie auch immer, ruhig oder still, auf Ihrer Reise können Sie ein thermisches Gefühl von -25 haben, aber Die tatsächliche Temperatur liegt immer zwischen -1 und -8 Grad unter Null.

Eine kalte aber erträgliche Temperatur.

In der Antarktis gibt es keine ständigen Einwohner, nur Transitbewohner (ca. 1.000), in der Regel Wissenschaftler oder Arbeiter, die in verschiedenen Forschungsstationen in der Antarktis leben.

Da sich die Antarktis auf der südlichen Hemisphäre befindet, ist der Winter von Mai bis Oktober und der Sommer von November bis April. Die Antarktis ist eigentlich eine Wüste!

Die Antarktis enthält 90% des weltweiten Süßwassers!

Das Haupttransportmittel in der Die Antarktis ist das Schiff und Sie haben zwei Arten von Sightseeing-Kreuzfahrten – Luxusschiffe oder ein Expeditionsschiff.

Größere Schiffe können komfortabel und luxuriös sein, aber es fehlt ihnen auch der Charakter und das Gefühl für Abenteuer, die von einem Ort wie der Antarktis erwartet werden.

Ich bin immer mit der Antarpply Company gereist, die Ihnen versichert, dass die Erlebnisse auf einem kleinen Expeditionsschiff durchgeführt werden.

Die Zodiacs (aufblasbare Gummiboote)

Tierkreise sind die häufigste Art der Navigation in der Antarktis.

Sie werden verwendet, um von Ihrem Boot an Land zu gehen oder einfach um die schönen Meere zu erkunden.

Sie befinden sich draußen, was bedeutet, dass Sie der Kälte ausgesetzt sind. Stellen Sie daher sicher, dass Sie genügend Schutzausrüstung tragen.

Sie benötigen auch Gummistiefel, um in der Sache aussteigen zu können, und es ist im Allgemeinen wegen der Kälte, die Sie bekommen.

Zodiacs (aufblasbare Gummiboote)

Wir empfehlen daher besonders, fette Socken zu tragen.

Deine Sicherheit

Während die Antarktis das Versprechen einer unberührten Natur und einer reichen Tierwelt wirklich einhält, muss man sich ernsthaft darauf vorbereiten rauem Wetter ausgesetzt sein und Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Alle Touristenboote verfügen über qualifiziertes und erfahrenes medizinisches Personal an Bord, sodass Sie in guten Händen sind.

Raues Seeklima

Wenn Sie die Drake Passage überqueren, kann es eine anstrengende Reise von fast 48 Stunden sein. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie ein raues Seeklima finden.

Keine Panik, Expeditionsboote sind so konzipiert, dass sie auch die raueste See tragen. Selbst wenn Sie sich manchmal Sorgen machen, sind die Boote absolut bereit, jede Art von See und Sturm zu überqueren.

Wenn Sie zu Schwindel neigen, können Sie starke Medikamente einnehmen, um den Moment zu vertreiben.

Auf Eis gehen

Der Schlüssel zum Überqueren der eisigen Strecken des Kontinents sind hochwertige Stiefel.

Manchmal stellen Reiseveranstalter Ihnen Stiefel zur Verfügung, aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nachforschungen anstellen, bevor Sie sich vorstellen.

Ihr Führer auf dem Boot gibt Ihnen einige praktische Ratschläge, wie Sie durch die Eisabschnitte gehen können.

Diese Anweisungen bestehen normalerweise aus einem langsamen Tempo und kurzen, sicheren Schritten, die Ihre Füße pflanzen.

Hartes Wetter

Das Hauptproblem in der Antarktis ist das raue Klima. Stellen Sie also sicher, dass Sie vorbereitet reisen.

Es ist notwendig, dass Sie alles einpacken, was Sie brauchen, bevor Sie in Ushuaia ankommen, denn die richtige Kleidung ist der wichtigste Faktor, um eine gute Zeit zu haben oder nicht.

Bringen Sie ein mehrschichtiges Fell mit, da sich die Temperatur schnell ändern kann. Das letzte, was Sie möchten, ist ein riesiges, warmes Fell, wenn die Sonne scheint.

Ein Tipp: Wenn Sie Skifahrer sind, nehmen Sie Ihre Skikleidung mit … das reicht aus.

Reisesicherheit in die Antarktis

Es ist wichtig zu wissen, dass Ihr Reiseveranstalter alle Risiken bewertet und die Reise um wahrgenommene Gefahren herum verwaltet. Sicherheit ist Ihre oberste Priorität.

Heute können sie mit zukunftsweisenden Sonar- und Eisradargeräten Eisberge, Eis und nicht exponierte Gefahren vorhersagen, und alle Schiffe haben sie im Einsatz.

Impfungen

Alle Reiseveranstalter haben ein medizinisches Team an Bord, um mögliche gesundheitliche Probleme zu lösen.

Die Impfstoffe, bei denen Sie auf dem neuesten Stand sein müssen, sind:

  • Impfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR)
  • Impfstoff gegen Diphtherie, Tetanus und Pertussis
  • Windpocken-Impfstoff
  • Polio-Impfstoff
  • Grippeschutzimpfung (falls erforderlich)

Das Risiko, an einer dieser Krankheiten zu erkranken, besteht darin, dass sie sich leicht von Person zu Person ausbreiten und Sie denselben Raum mit Menschen aus vielen verschiedenen Teilen der Welt teilen, was ein höheres Risiko für die Ansteckung mit einer Krankheit birgt.

Koffer zusammenbauen

Stellen Sie sicher, dass Sie alles einpacken, was Sie für Ihre Reise in die Antarktis benötigen. Dies ist der wichtigste Teil Ihrer Reisevorbereitungen.

Einige Antarktis-Reiseveranstalter stellen Ihnen eine geeignete wasserdichte Jacke, Hose und Stiefel zur Verfügung. Fragen Sie jedoch unbedingt bei ihnen nach.

Der schnellste und einfachste Rat, den ich Ihnen geben kann, ist das Tragen von Skikleidung. Wenn Sie ein Skifahrer sind, werden Sie wissen, wovon ich spreche.

Wenn nicht, finden Sie hier eine Liste der Dinge, die ich für wichtig halte, um sie in Ihren Koffer zu stecken.

  • Wasserfeste Jacke
  • Wasserdichte Hose
  • Stiefel (mit mehr Grip)
  • Thermounterwäsche
  • Thermosocken x2
  • Merinowollsocken x3
  • T-Shirts x4
  • Langarmhemd x1
  • Kapuzenpullover x1
  • Daunenjacke x1
  • Wind- / Regenjacke x1
  • Handschuhfutter x1 Paar
  • Skihandschuhe x1 Paar
  • Buff Schal x2
  • Hut x1
  • Sonnenbrille x1

Verschiedene Artikel

  • Kamera (hier ist unsere Liste der besten Reisekameras auf dem Markt)
  • Weitwinkel- und Zoomobjektiv
  • Praktisches Stativ zum Packen und Tragen.
  • Ersatzbatterien x4
  • SD-Speicherkarten x4
  • Wasserdichte Gehäuse für die Elektronik
  • Fernglas (nicht unbedingt erforderlich, Sie können immer ein Fernglas auf der Brücke ausleihen)

Tipps zum Anziehen

Tragen Sie beim Anziehen Schichten! Als ob du eine Zwiebel wärst …

In einigen Momenten, in denen Sie sich körperlich anstrengen, werden Sie sich ein wenig warm fühlen. Dann sollten Sie einen Umhang entfernen. Wenn Sie sich später wieder kalt fühlen, ziehen Sie es wieder an – es ist wichtig, Ihre Körpertemperatur zu regulieren.

Investieren Sie in Ihr PHOTOGRAPHY-Team!

Dies ist eine Reise, die die meisten Menschen nur einmal in ihrem Leben unternehmen – sicherlich möchten Sie sicher sein, unvergessliche Fotos von diesem Moment zu machen.

Wenn Sie Ihre Reise buchen, stellen Sie sicher, dass irgendwo „Fuß auf den Kontinent setzen“ steht, da einige Schiffe in die Antarktis den Passagieren nicht erlauben, das Schiff zu verlassen! Fliegen Sie nach Buenos Aires, bevor Sie sich mit Ushuaia verbinden. Es kann billiger sein und Sie können ein oder zwei Tage früher anreisen, um Buenos Aires zu erkunden. Eine wunderschöne Stadt.

Kaufen Sie eine gute Reiseversicherung! Die Antarktis ist so isoliert und unvorhersehbar, dass Ihre Reiserichtlinie immer eine Notevakuierungsgebühr enthalten sollte!

Tatsächlich kontrollieren sie Ihre Reiseversicherung, bevor Sie an Bord des Schiffes gehen. Es ist wichtig, dass Ihre Reiseversicherung die Evakuierung vom antarktischen Kontinent nach Ushuaia umfasst, eine Überweisung, die zwischen 150.000 und 300,00 Dollar kosten kann.

Verantwortungsbewusst reisen

Die Antarktis ist eines der unglaublichsten Reiseziele der Welt, die letzte Grenze des Tourismus und ein so abgelegener Ort, dass es fast unmöglich ist, Ihre Gefühle beim ersten Mal mit eigenen Augen in diesem dramatischen Terrain in Worte zu fassen.

Für die meisten bleibt es der schwer fassbare der sieben Kontinente, und dieser Grund allein reicht aus, um unerschrockene Reisende nach der Gelegenheit zu einem Besuch zu sehnen. Dieser Kontinent hat sich in letzter Zeit für Entdecker, Bergsteiger und Wissenschaftler geöffnet und wird immer größer stetiges Wachstum von einer aufstrebenden und reifen Tourismusbranche zu sehen.

In den letzten Jahrzehnten haben eine Reihe von Expeditionsreiseveranstaltern begonnen, Reisen für normale Menschen anzubieten. Wenn Sie sich für ein lizenziertes Antarktis-Reiseboot anmelden, haben Passagiere die Möglichkeit, in die Antarktis zu reisen, was eine Erfahrung verspricht, die sie nie vergessen werden.

Allerdings sind nicht alle Reiseveranstalter gleich.

Stellen Sie sicher, dass Sie in kleinen Gruppen reisen und befolgen Sie alle Anweisungen der Schiffsbesatzung, um den antarktischen Kontinent so wenig wie möglich zu beeinträchtigen.

Studieren Sie vor Reiseantritt

Wenn Sie sich für eine Reise in die Antarktis entschieden haben, sollten Sie sich vor Ihrer Abreise ein wenig über Umwelt, Geschichte und Tierwelt informieren.

Sie müssen kein Gelehrter in allen Bereichen der Antarktis werden, aber wenn Sie ein wenig wissen, was Sie dort erwartet, können Sie alles, was Sie erleben werden, weiter schätzen und motivieren, das empfindliche Ökosystem schützen zu wollen.

Lesen Sie Blogs, sehen Sie sich Videos an und wählen Sie einige Themen aus, die Sie besonders interessieren, um Ihre Reise zu verbessern.

Wenn Sie sich entschieden haben, mit einem verantwortungsbewussten Reiseunternehmen wie Antarpply in die Antarktis zu reisen, haben diese bereits eine Vielzahl von Experten an Bord, um auch tägliche Präsentationen abzuhalten.

Studieren Sie, bevor Sie nach Antarktis reisen

Wenn Sie ein bisschen studieren und verantwortlich sind, können Sie Botschafter des nachhaltigen Tourismus in der Antarktis werden. Dies könnte das größte Erbe sein, mit dem Sie den entlegensten Ort der Welt verlassen.

Machen Sie nur Fotos, hinterlassen Sie nur Fußspuren und entdecken Sie, wie Sie verantwortungsbewusst in die Antarktis reisen können.

Gute Reise

Tourismus in der Antarktis

Touristen besuchen dieses gefrorene Ödland auch im Sommer, um die unglaublichen Landschaften und ihre besondere Fauna zu genießen. Derzeit reisen jährlich etwa 30.000 Touristen von Ushuaia in die Antarktis.

Die Antarktis ist ein Kontinent, der sich der Wissenschaft widmet. Alle in der Antarktis tätigen Länder betreiben wissenschaftliche Forschung in einem überraschenden Bereich, der von Physik bis Biologie reicht, von der Weite des Weltraums bis zur winzigen Größe von Mikroorganismen.

Die Aktivitäten sind im Antarktisvertrag geregelt, der seit 1959 in Kraft ist und von allen dort tätigen Ländern unterzeichnet wird. Der Vertrag reserviert den Kontinent für friedliche Zwecke und verbietet alle militärischen und industriellen Aktivitäten.

Die Antarktis ist ein Kontinent, der von einer bis zu 4.800 m tiefen Eiskuppel bedeckt ist, die ungefähr 90% des Süßwassers des Planeten enthält.

18 Länder betreiben das ganze Jahr über Wissenschaftsstationen und Stützpunkte auf dem Festland und den umliegenden Inseln. Im Sommer arbeiten dort rund 10.000 Wissenschaftler sowie Wartungs- und Logistikpersonal, im Winter jedoch nur 1.000.

Touristen besuchen dieses gefrorene Ödland auch im Sommer, um die unglaublichen Landschaften und ihre besondere Fauna zu genießen. Derzeit reisen jährlich etwa 30.000 Touristen von Ushuaia in die Antarktis.

Die Antarktis ist ein Kontinent, der sich der Wissenschaft widmet. Alle in der Antarktis tätigen Länder betreiben wissenschaftliche Forschung in einem überraschenden Bereich, der von Physik bis Biologie reicht, von der Weite des Weltraums bis zur winzigen Größe von Mikroorganismen. Die Aktivitäten sind im Antarktisvertrag geregelt, der seit 1959 in Kraft ist und von allen dort tätigen Ländern unterzeichnet wird.

Der Vertrag reserviert den Kontinent für friedliche Zwecke und verbietet alle militärischen und industriellen Aktivitäten.