So packen Sie Ihren Koffer für Ihre Reise nach Patagonien


Das Kofferpacken für Ihre Reise nach Patagonien ist nicht einfach.

Auf Ihrer Reise nach Patagonien finden Sie im Sommer Durchschnittstemperaturen von etwa 15 bis 20 Grad vor.

Der Schlüssel ist, am selben Tag auf die 4 Jahreszeiten vorbereitet zu sein, das Wetter in Patagonien ist sehr variabel: Sie können morgens mit kühlem Wetter aufwachen… aber dann in der Perito Moreno , die Sonne spiegelt sich auf dem Eis und Sie werden heiß sein … es kann zu unzeitigem Regen kommen und schließlich weht immer der patagonische Wind.

Sparen Sie bei Ihrer Buchung
Vergleichen und buchen Sie günstige Flüge hier
Buchen Sie Hotels zu den besten Preisen hier
Buchen Sie Aktivitäten und Ausflüge auf Englisch hier
Schließen Sie eine Reiserücktrittsversicherung auch bei Stornierung wegen COVID  mit 5% Rabatt ab hier
Reservierung Flughafentransfer hier
Bonus von 10€ fürZugreservierungen in Europa hier
Die besten Bücher und Reiseführer hier
Planen Sie Ihre Reiseroute mit der kostenlosenApp Passporter hier

Und was ist die Lösung?
Trage einen mehrschichtigen Mantel. Ein Parka, der einen wasserdichten (Regenmantel) hat, der entfernt werden kann, und ein optionales Fleece.

Ein Paar Trekkingschuhe, technisch nichts Besonderes, ist ebenfalls zu empfehlen. Er ist der bequemste Schuh für die täglichen Ausflüge in Patagonien.

was ich in meinen Koffer packen soll

Der Rest Ihrer Reise durch Argentinien:

Hier wird die Sache kompliziert, denn sowohl in Buenos Aires als auch im Norden des Landes herrschen viel höhere und feuchtere Temperaturen als in Patagonien.


Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, zusätzlich zu Ihrer Kleidung für Patagonien separate Sommerkleidung mitzubringen, da Sie diese benötigen werden.