Wie man Rundreise in Patagonien

Wie viele Reisetage benötige ich, um Patagonien zu bereisen?

Eine Reise nach Patagonien ist eine große Reise. Am empfehlenswertesten ist es, Ihre Reise für nicht weniger als 15 Tage zu planen.

Auf diese Weise können Sie die Region Patagonien in einem angemessenen Tempo erkunden und haben sogar Zeit, einen Ausflug zu einigen der nördlichen Ziele wie den Iguazú-Wasserfällen zu unternehmen.


Sie müssen auch bedenken, dass Flughafentransfers einige Zeit in Anspruch nehmen, da viele von ihnen mehr als 30-50 km von der Stadt entfernt sind, in der Sie übernachten, und der Check-in-Prozess nicht so schnell ist wie in Europa.

Sparen Sie bei Ihrer Buchung
Vergleichen und buchen Sie günstige Flüge hier
Buchen Sie Hotels zu den besten Preisen hier
Buchen Sie Aktivitäten und Ausflüge auf Englisch hier
Schließen Sie eine Reiserücktrittsversicherung auch bei Stornierung wegen COVID  mit 5% Rabatt ab hier
Reservierung Flughafentransfer hier
Bonus von 10€ fürZugreservierungen in Europa hier
Die besten Bücher und Reiseführer hier
Planen Sie Ihre Reiseroute mit der kostenlosenApp Passporter hier


Und wenn man noch hinzufügt, dass Inlandsflüge bis zu 4,5 Stunden dauern können, kommt man zu dem Schluss, dass man bei einem Inlandsflug in Argentinien oder Chile an diesem Tag keine Ausflüge mehr machen kann. Du wirst keine Zeit mehr haben.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen auch, mindestens 2 Nächte in jedem Reiseziel zu bleiben.

Wie man Patagonien mit dem Flugzeug bereist

Um von überall auf der Welt nach Patagonien zu gelangen, müssen Sie einen langen Flug von Ihrem Ausgangspunkt nach Buenos Aires oder Santiago de Chile nehmen.

Die beiden Hauptstädte Argentiniens und Chiles verfügen über internationale Flughäfen mit Flugverbindungen zu den wichtigsten Städten Europas und Lateinamerikas.

Es ist wichtig, bei der Planung Ihrer Flüge nach Optionen bei den nationalen Fluggesellschaften (Aerolineas Argentinas und Lan Chile) zu suchen, da diese Pakete anbieten, die internationale und Inlandsflüge zu einem günstigeren Preis kombinieren.


Schauen Sie sich parallel dazu andere internationale Fluggesellschaften an, da es für Sie praktisch sein kann, den internationalen Flug separat zu einem besseren Preis und die Inlandsflüge bei regionalen Billigfluglinien zu kaufen .
Wenn dies der Fall ist, sollten Sie wissen, dass diese Tickets nicht miteinander verbunden sind (da es sich um unterschiedliche Fluggesellschaften handelt). Daher ist es für Sie immer bequem, zwischen den Flügen einen Spielraum von Stunden oder sogar Tagen zu haben, um das Risiko eines Verpassens zu vermeiden eine Verbindung aus irgendeinem Grund Rückständigkeit.

Patagonien auf dem Luft- oder Landweg bereisen…

Von Buenos Aires nach Patagonien mit dem Flugzeug haben Sie zwischen 1,5 Stunden ( Halbinsel Valdés ) und 4,5 Stunden Flugzeit ( Ushuaia ).
Und von der Atlantikküste (Halbinsel Valdés) bis zum Gletschergebiet (El Calafate) hat man eine durchschnittliche Entfernung von 1.600 KM.

Tabelle der Entfernungen zwischen den wichtigsten Touristenzielen in Argentinien:

Entfernung Städte Argentinien

Wir empfehlen Ihnen, auf Ihrer Patagonien-Reise mindestens zwei Hin- und Rückflüge im Inland zu nehmen.


Denken Sie andererseits daran, dass die Entfernungen in Patagonien immens sind . Um beispielsweise die Halbinsel Valdés zu umrunden und die Wildreservate zu besuchen, benötigen Sie einen ganzen Tag, da Sie etwa 480 km entfernt sind.

Sie benötigen ein Transportmittel, um sich bewegen zu können oder lokale Ausflüge zu mieten.

Wir empfehlen Ihnen, dies mit einem Reiseleiter/Fahrer privat zu tun, da dies den Vorteil hat, dass Sie Ihre Zeit einteilen können (z. B.: anhalten, um Fotos in Landschaften zu machen) und auch während der Fahrten viele Dinge lernen, die die Reiseleiter über die geografischen Details erzählen Umgebungen, die Fauna, Geschichten, Pioniere… Außerdem sprechen wir alle Spanisch… Und wir Argentinier sprechen viel 😉

×Patagonien Bucker